https://www.gitarrenunterricht-frankfurt.de/wp-content/themes/GitarreFrankfurt/image/Logo-6a.png

Gitarrenunterricht in Frankfurt

Dipl.-Gitarrenlehrer Stephan Zitzmann

Nach Gehör unterrichten

Schon vor längerer Zeit habe ich hier geschrieben, dass ich meine Anfänger erst die Stücke nach Gehör nachspielen lassen wollte. Dann erst sollten sie die Noten aufschreiben. Ich versprach mir dadurch eine bessere Musikalität für meine Schüler.

Wie ist es mir mit dem Versuch ergangen? Als Erstes musste ich festhalten, dass ich ziemlich selten dazu kam, mit dieser Methode zu arbeiten, weil in den Schülerzimmern zu oft keine Lautsprecher vorhanden waren.

Ich habe es also mit nur wenigen Schülern ausprobieren können. Die Ergebnisse waren bei den Schülern bei Weitem nicht so konsistent, wie ich es aus meinem bisherigen Unterricht gewohnt war. Je erwachsener der Schüler war, desto weniger Probleme gab es.

Ich konnte weiter die Feststellung machen, je mehr das Spielen nach Gehör dem Schüler entgegen kam, desto mehr Schwierigkeiten hatten die Schüler, wenn sie nur nach Noten spielen mussten.

Diesen Schülern konnte ich am meisten helfen, indem ich mit ihnen gezielt versuchte, eine auditive Vorstellung vom Notentext zu bekommen. Das fiel diesen Schülern meist ziemlich einfach.  Aber es war nicht damit getan, sie nur aufzufordern, sich die Noten anzusehen und dann sich die Musik vorzustellen. Sondern ich musste diesen Prozess sehr detailliert anleiten.

Diese Erfahrung finde ich die wichtigste und interessanteste dieses Experimentes. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass diese neue Methode die Fähigkeit Notentext sich auditiv vorstellen zu können stark fördern würde. Und dem scheint nicht so zu sein.

Es scheint viel mehr so sein, dass man vom Schüler aktiv einfordern muss, dass er den Notentext sich klanglich vorstellt. Wie das aussehen könnte, habe ich hier schon an anderer Stelle beschrieben.

Persönlich werde ich von diesem Weg wieder Abschied nehmen. Aber ich werde versuchen mit den Schülern aktiv an einer Klangvorstellung zu arbeiten.

Teile diesen Beitrag von Gitarrenunterricht Frankfurt

Der Beitrag wurde am Freitag, den 15. November 2013 um 08:17 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .