https://www.gitarrenunterricht-frankfurt.de/wp-content/themes/GitarreFrankfurt/image/Logo-6a.png

Gitarrenunterricht in Frankfurt

Dipl.-Gitarrenlehrer Stephan Zitzmann

Category Archives: Lernen

Merksätze für Notennamen

Ich habe eine Schülerin, deren Merkfähigkeit bezüglich Notennamen keine ihrer ausgeprägten Stärken ist. Deswegen habe ich ihr die alten „guten“ Merksätze:

  • „(Der) Fritz aß Citronen-eis (gerne)“ für die Tonnamen der Töne in den Zwischenräume des Notensystems.
  • „Es geht hurtig durch
weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 7. Dezember 2018 um 08:15 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Eingeschoben, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder, Lernen, Musiktheorie, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Drei Mal hintereinander richtig

In dem von einer Schülerin erwähnten Video aus dem letzten Artikel Demokratie gegen Fehler erwähnt Torsten Eil die Methode eine Stelle drei Mal hintereinander richtig zu spielen, dann würde die Stelle funktionieren.

Weil diese Schülerin diese Methode „sehr schätzt“ (Ich … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 12. Oktober 2018 um 08:08 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Lernen, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Demokratie gegen Fehler

Eine Schülerin, die mit ihrem Klavierlehrer unzufrieden ist, versucht herauszufinden, ob zurecht oder nicht. Deswegen sieht Sie sich auch Videos auf YouTube an. Sie schickte mir deswegen diesen Link zu. Thema des Videos, warum verspielt man sich?

Die Frage in … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 5. Oktober 2018 um 08:06 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Lernen, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Bewegungskommandos

Der Begriff „Bewegungskommando“ ist mir zum ersten Mal bei der Beschäftigung mit der sportlichen Bewegungslehre begegnet. Dort empfahl man, dass der Trainierende oder Trainer laut Kommandos aussprechen sollen, um die Bewegungskoordination zu unterstützen. Im Nachhinein betrachtet war bemerkenswert, dass man … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 7. September 2018 um 08:24 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrentechnik, Gitarrenunterricht, Lernen, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Poplatein

Höchst wahrscheinlich erzähle ich nichts  Neues, aber mir war dieser Weg um den Rhythmus eines Liedtextes zu begreifen, obwohl ich gerne Chor singe, noch nicht über den Weg gelaufen.

Ich mache mit einigen Schülern Liedbegleitung. Dazu gibt es Playbacks. Insbesondere … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 17. August 2018 um 08:13 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gehör, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Lernen, Liedbegleitung, praktisch, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Wie klingt das Metronom?

Ab und zu treffen Ereignisse zusammen, da merke ich, wie wichtig doch eher unbeachtete Dinge sind.

Am Vortag stellte ich einem Schüler eine Aufgabe mit Metronom. Wir verwendeten sein Boss DB-60 Metronom. Es ging darum, ob die Zählzeit „1 … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 18. Mai 2018 um 16:21 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gehör, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Lernen, Rhythmus, Software, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Singen wie ein Musiker oder wie ein Gitarrist?

Ich habe als Nebenfach „Saxophon“ studiert. Eines Tages musste ich mein Stück singen und der Dozent kommentierte meinen Gesang: „Pianisten und Gitarristen erkennt man daran, dass sie nicht wissen, dass ein Ton ein Ende hat. Ihr singt immer ‚dow…..dow…..dow…..‘ statt … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 11. Mai 2018 um 14:06 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrentechnik, Gitarrenunterricht, Lernen, praktisch, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Mentales Fetzentraining

Einerseits mag ich zwar mentales Training, aber es stellen sich die Probleme der realen Welt in der mentalen Welt in Grün. Das was mir in der Wirklichkeit schwer fällt, ist auch schwer in der Vorstellung. Für mich persönlich ist es … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 27. April 2018 um 08:16 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrentechnik, Gitarrenunterricht, Lernen, praktisch, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Zählweisengeld

 

Wenn ich die Achtelzählweise einführe, erlebe ich bei den Grundschülern immer wieder, dass ihnen nicht klar wird, wie man die Wörter bzw. Zeichen der Zählweise verteilen muss.

Bis mir mal einfiel, Noten und Zählweise wie Geld zu betrachten.

  • Eine
weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 20. April 2018 um 08:19 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder, Lernen, praktisch, Rhythmus abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Chrome Music Lab – Song Maker

Durch einen Artikel bei golem.de bin ich auf den Song Maker des Chrome Music Labs gestoßen. Die Chrome Music Labs gehören zu google. So wie sich die Beschreibung las, dachte ich mir, vielleicht könnten meine jüngeren Schüler*Innen damit ihre Melodien … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 9. März 2018 um 08:30 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder, Lernen, Software abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Handschriftliche Fingersätze digitalisieren

Wie im Artikel „Noten per Stifteingabe“ geschrieben, besitze ich neuerdings ein Grafiktablet. Meine fortgeschrittenen Schüler werden gerne, aber stöhnend bestätigen, dass ich ein technischer Analysefanatiker bin. Noch viel schlimmer, man soll die ganzen Analysen auch noch eintragen.

Weil … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 29. Dezember 2017 um 08:17 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Lernen, Noten, praktisch, Software, Übematerial abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Mit Noten keine Noten gelernt

Ich mache mit jedem Interessenten ein Art Kennenlerngespräch, um herauszufinden, ob ich der richtige Lehrer für denjenigen bin. Jetzt hatte ich eine 15-jährige vor mir sitzen, die drei Jahre Unterricht hatte, aber dann bei der alten Lehrerin aufhörte, weil die … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 6. Oktober 2017 um 08:58 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Krimskrams, Lernen, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Die Saitenvorspannung

In einen meiner ersten Gitarrenstunden wurde mir das Buch „Tone production on the classical guitar“ von John Taylor in die Hand gedrückt. John Taylor war Physiker und klassischer Gitarrist und hat die Tonproduktion auf der Gitarre mit den … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 8. September 2017 um 08:33 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrentechnik, Gitarrenunterricht, Lernen, praktisch, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Silbenersatzrhythmus

In meinem Artikel „Rhythmische Wortpermutationen“ geht es unter anderem darum, dass manche Zeiten trotz eines knackigen Zählwortes schlecht ansteuerbar sind.

Durch Zufall ist mir eine weiter Methode für dieses Problem eingefallen. Also wenn Du folgenden Rhythmus hast:

Dann … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 25. August 2017 um 08:27 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Lernen, praktisch, Rhythmus, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Ist Dyskalkulie ein Hindernis ein Instrument zu lernen?

In dem Artikel „Mit Legasthenie und/oder Dyskalkulie Gitarre lernen?“ habe ich die Frage gestellt und eher offen gelassen, ob Dyskalkulie ein Hindernis ist, ein Instrument zu lernen.

Ich mache jetzt etwas, was in Anbetracht von Dyskalkulie zwischen bescheuert … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 17. März 2017 um 08:17 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Allgemein, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Lernen abgelegt. | Es gibt 3 Kommentare

Das Griffbrett verstehen – Nachschlag

In den letzten Artikeln über das Griffbrett ging es eigentlich immer darum, wie kann man den Platz eines Tones auf dem Griffbrett von einem bekannten Platz des Tones in der ersten und zweiten Lage schnell herleiten.

Dummerweise blieben die Töne … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 26. Juni 2015 um 08:13 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Lernen, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Rhythmische Erlebnisse – Nachtrag

Eigentlich dachte ich, der Themenkomplex wäre abgeschlossen. Es hat sich aber noch eine Geschichte ereignet, die ich berichtenswert und faszinierend finde.

Ich arbeitete mit zwei Schülern an der zweiten Brouwer Etude und war nicht so recht glücklich, wie sie den … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 8. Juni 2012 um 08:31 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gehör, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Lernen, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Rhythmische Erlebnisse – Teil 6

In den sich daraus entwickelnden Experimenten bildete sich folgende Übeform heraus. Vorstellen, spielen, vorstellen, spielen. Einerseits verbesserte sich das Spiel, es wurde sanfter und geschmeidiger. Andererseits löste der Vorschlag, sich die Musik vorzustellen auch teilweise ziemliche Irritationen aus. Die Idee … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 1. Juni 2012 um 08:27 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gehör, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Lernen, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Rhythmische Erlebnisse – Teil 4

Bei diesen rhythmischen Experimenten habe ich sehr stark auf die körperliche Wahrnehmung von Rhythmus geachtet. Dabei hat sich die Gewichtung der wahrgenommenen Aspekte verschoben. Die Wahrnehmung der entstehenden Bewegung zwischen den einzelnen gespürten Impulsen trat in den Vordergrund.

Dabei fiel … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 18. Mai 2012 um 13:19 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gehör, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Lernen, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .