https://www.gitarrenunterricht-frankfurt.de/wp-content/themes/GitarreFrankfurt/image/Logo-6a.png

Gitarrenunterricht in Frankfurt

Dipl.-Gitarrenlehrer Stephan Zitzmann

Category Archives: Kinder

Merksätze für Notennamen

Ich habe eine Schülerin, deren Merkfähigkeit bezüglich Notennamen keine ihrer ausgeprägten Stärken ist. Deswegen habe ich ihr die alten „guten“ Merksätze:

  • „(Der) Fritz aß Citronen-eis (gerne)“ für die Tonnamen der Töne in den Zwischenräume des Notensystems.
  • „Es geht hurtig durch
weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 7. Dezember 2018 um 08:15 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Eingeschoben, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder, Lernen, Musiktheorie, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Zweiseitigkeit und Ringlochverstärker

Ich habe vor zwei Jahren ja mein Unterrichtsmaterial mit Latex reorganisiert. Dabei habe ich, weil es jetzt so schön einfach ist, das Material so organisiert, dass es zweiseitig ausgedruckt werden kann.

Der zweiseitige Druck hat zwei unschöne Nebeneffekte. Zum einem, … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 22. Juni 2018 um 13:57 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Arbeitsblätter, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder, Krimskrams, praktisch, Übematerial abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Emanzipationsstarre

Ich bemerke in meiner Arbeit Dinge, von denen ich nie so recht weiß, ob Sie eine Ankündigung eines gesellschaftlichen Phänomens sind oder statistische Ausreißer in meiner Erfahrungswelt.

Früher war es so, wenn sich ein Unterrichtsverhältnis für ein Kind anbahnte, dass … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 1. Juni 2018 um 08:53 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Allgemein, Eingeschoben, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder abgelegt. | Es gibt einen Kommentar

Zählweisengeld

 

Wenn ich die Achtelzählweise einführe, erlebe ich bei den Grundschülern immer wieder, dass ihnen nicht klar wird, wie man die Wörter bzw. Zeichen der Zählweise verteilen muss.

Bis mir mal einfiel, Noten und Zählweise wie Geld zu betrachten.

  • Eine
weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 20. April 2018 um 08:19 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder, Lernen, praktisch, Rhythmus abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Musikvokabeln

Ich habe jetzt doch den französischen Schüler aus diesem Artikel und seinen Bruder noch dazu bekommen. Die beiden hatten jetzt knapp eineinhalb Jahre bei einem anderen Lehrer Unterricht. Die beiden können spielen, aber es hapert halt an der deutschen Terminologie. … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 13. April 2018 um 08:54 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Chrome Music Lab – Song Maker

Durch einen Artikel bei golem.de bin ich auf den Song Maker des Chrome Music Labs gestoßen. Die Chrome Music Labs gehören zu google. So wie sich die Beschreibung las, dachte ich mir, vielleicht könnten meine jüngeren Schüler*Innen damit ihre Melodien … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 9. März 2018 um 08:30 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder, Lernen, Software abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Der Aldigitarrenverdacht

Im Artikel „Die Aldigitarre – Versuch einer Objektivierung“ schrieb ich:

Wenn ich mir die drei Schüler mit Discountergitarre Revue passieren lasse, dann fällt mir auf, dass alle eine sehr verkrampfte linke Hand hatten. Ich muss versuchen, ob … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 23. Februar 2018 um 08:00 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder abgelegt. | Es gibt 2 Kommentare

Die Muskelprotzin

Es war mal wieder eine meiner Schnapsideen, aber von der Wirkung beeindruckend. Es gibt immer wieder SchülerInnen, die, weil sie versuchen alles unter Kontrolle zu halten, ihre Hände extrem anspannen. Dies behindert natürlich die Beweglichkeit.

Vor Kurzem stach mir das … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 26. Januar 2018 um 08:45 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrentechnik, Gitarrenunterricht, Kinder, Krimskrams abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Warum kein direkt proportionaler Notensatz

Ich erlebe es immer wieder, dass manche meiner Schüler von den Abständen zwischen den Noten irritiert sind.

Warum sind, wenn in jeder Notenzeile z.B. vier Takte sind, die Taktstriche nicht sauber untereinander. Um dies zu verdeutlichen, habe ich dieses Beispiel … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 12. Januar 2018 um 08:51 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder, Krimskrams, Notensatz abgelegt. | Es gibt 2 Kommentare

Die Aldigitarre – Versuch einer Objektivierung

In diesem Artikel äußere ich mich nur zu den Konzertgitarren und den Schülerkonzertgitarren von den Discountern. Denn es sind doch einige in den letzten elf Jahren seit dem Erscheinen des Artikels über die ALDI-Gitarre durch meine Hände gewandert.

Den Artikel … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 10. November 2017 um 08:45 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Eingeschoben, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Instrumente, Kinder abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Warum heißen die Noten wie sie heißen?

Eigentlich wollte ich für dieses Arbeitsblatt noch einmal die Möglichkeiten von Scribus austesten, habe aber dann dieses Arbeitsblatt doch nur mit Latex und Inkscape zusammengebastelt.

Je älter ich werde, merke ich, meine jungen Schüler geben zwar die richtigen Antworten, aber … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 18. August 2017 um 08:11 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Arbeitsblätter, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Der Bewegungsmelder

Ich habe in sehr alten Beiträgen schon anklingen lassen, dass ich Slow-Motion für eine ziemlich gute Übeform halte. Bei meinen kindlichen und jugendlichen Schüler hatte ich immer das Problem, dass sie eigentlich nur sehr kurz in diesem Slow-Motion-Modus bleiben und … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Mittwoch, den 2. August 2017 um 13:05 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Wie viele Achtel ….?

Ich habe in letzter Zeit, dein Eindruck, dass meine Grundschüler mathematisch nicht mehr so wendig sind. Ein Ergebnis war die Notenmessschablone. Bloß das ganze ist etwas zeitaufwendig im Unterricht. Deswegen versuche ich das ganze auszulagern. Dazu habe ich folgendes … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 19. Mai 2017 um 08:15 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Arbeitsblätter, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Notenmessschablone und Zählen

Meine singende Kleine legt ein rasendes Tempo vor. Sie schreibt zwar die Zählweisen für die Achtel richtig hin. Aber ihr fehlt das Verständnis dafür, warum das so ist. Deswegen habe ich die Notenmessschablone von dem Beitrag Notenmessschablone modifiziert.

Ich … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 3. März 2017 um 08:29 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Arbeitsblätter, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder, Krimskrams, Musiktheorie, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Grips-Liederbuch – Besprechung

Ich bin vor Kurzen auf das Lied „Wir werden immer größer“ gestoßen. Das Lied fand ich sehr erfrischend.

Das Grips-Theater war mir ein vager Begriff. 70 Jahre, progressives Kindertheater in Berlin. Dass dieses Lied, wahrscheinlich zum Entsetzen der … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 13. Januar 2017 um 08:25 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Buchbesprechung, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Kinder abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .