https://www.gitarrenunterricht-frankfurt.de/wp-content/themes/GitarreFrankfurt/image/Logo-6a.png

Gitarrenunterricht in Frankfurt

Dipl.-Gitarrenlehrer Stephan Zitzmann

Leserichtung

An Noten kann ab und zu furchtbar viel dran stehen. Und Schüler*innen können furchtbar viel übersehen.

Als ich mal wieder jemanden vor mir sitzen hatte, der extrem viel übersah, bat ich den Schüler von oben nach unten zu lesen. Also ich gab ihm eine Leserichtung vor. Von unten nach oben. Und siehe da, ihm entwischten nur noch ganz wenige Informationen.

Im Nachhinein betrachtet, würde ich zwar dazu tendieren, als Leserichtung von unten nach oben vorzugeben. Denn bei meiner Art und Weise die Infos zu notieren, kommen die Infos in geeigneter Reihenfolge. Ob das bei jeder Notationsweise so ist, möchte ich dahin gestellt bleiben lassen.

Teile diesen Beitrag von Gitarrenunterricht Frankfurt

Der Beitrag wurde am Freitag, den 21. September 2018 um 08:12 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Krimskrams, praktisch, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .