https://www.gitarrenunterricht-frankfurt.de/wp-content/themes/GitarreFrankfurt/image/Logo-6a.png

Gitarrenunterricht in Frankfurt

Dipl.-Gitarrenlehrer Stephan Zitzmann

Schülertricks 1 – Das Griffbrett leicht machen

Es ist ja eher normal, dass ich mich darüber wundere, warum Schüler nicht auf etwas kommen. Aber ab und zu kommt es vor, dass ich mich bei Schülerideen wundere, warum ich nicht darauf gekommen bin.
Das Dumme bei der Gitarre ist, wenn man eine Oktave kennt, kann man noch lange nicht die anderen Oktaven. Ganz anders wie beim Klavier.
Um so mehr war ich überrascht, als ein Schüler für ihn ungewohnte Töne in einem Affentempo fand, das ich nicht einmal von geübten Schülern kenne.
Als ich den Schüler nach seinem Trick fragte, erklärte er mir, er wisse ja, wo er die Töne greifen müsste, um zu stimmen. Wenn das dis am ersten Bund der D-Saite sei, dann müsse es am sechsten Bund der A-Saite sein, weil Fünf plus Eins Sechs sei. Und auf der E-Saite wäre es am 11 Bund, weil Sechs plus Fünf Elf wäre.

Teile diesen Beitrag von Gitarrenunterricht Frankfurt

Der Beitrag wurde am Freitag, den 24. August 2012 um 08:35 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .