https://www.gitarrenunterricht-frankfurt.de/wp-content/themes/GitarreFrankfurt/image/Logo-6a.png

Gitarrenunterricht in Frankfurt

Dipl.-Gitarrenlehrer Stephan Zitzmann

Monthly Archives: März 2008

Merkmale trainieren

Es gibt eine nette Methode Merkmale wie Gegenbewegung, am Bund greifen, usw. zu üben.

Der Ablauf sieht wie folgt aus:

  • Vorstellen
  • Vorstellung bestätigen
  • Ausführen
  • Ausführung mit „Ja“ oder „Nein“ bewerten

Je nach Merkmal  kann die Vorstellung eine konkrete Vorstellung des … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 28. März 2008 um 08:34 Uhr veröffentlicht von und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Wiederholung rhythmisch gestalten

Für die Wiederholung kleiner Abschnitte oder Stellen im Stück gibt es eine Methode, die häufig hilft auf das Problem bzw. auf die Zielvorgabe zu fokussieren.

Nehmen wir mal an, Du hast ein Problem  mit den rot eingefärbten Noten.

Stelle

Dann übst … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 14. März 2008 um 08:17 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Paraphrase 5d über „Einfach üben” – Artikulation

Aus meinem Vergleich Saxophonunterricht und Gitarrenunterricht weiß ich, dass das Thema Artikulation im klassischen Gitarrenunterricht bei weitem nicht so viel Zeit gewidmet wird wie bei den Blas- und Streichinstrumenten. Aber es ist trotzdem ein interessantes Thema.

Die erste Frage ist, … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 7. März 2008 um 08:22 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .