https://www.gitarrenunterricht-frankfurt.de/wp-content/themes/GitarreFrankfurt/image/Logo-6a.png

Gitarrenunterricht in Frankfurt

Dipl.-Gitarrenlehrer Stephan Zitzmann

Die PC-Tastatur als Keyboard nutzen

Vorneweg, ich beschreibe hier eine Notlösung.  De facto kann man mit dieser Tastatur 2 ½ Oktaven abdecken.

Nötig sind die zwei Programme MIDI-OX und MIDI-Yoke. Man muss beide Programme installieren. MIDI-Yoke ist eine Art virtuelles MIDI-Kabel.

Wir müssen in unserem Softwaresynthesizer einen der durch MIDI-Yoke zur Verfügung gestellten MIDI-Eingänge wählen. Den entsprechenden Ausgang, wählen wir im Optionmenü „MIDI Devices“ in MIDI-OX.

Dann auf das Tastatursymbol in der Menüleiste von MIDI-OX klicken und los geht es.

Eigentlich muss man davor noch seine PC-Tastatur auf US-amerikanisch umstellen, damit die Tastaturbelegung stimmt.

Die unteren Tastenreihen sind entsprechend einer Klaviertastatur zu bedienen. Die oberen zwei Tastenreihen ebenso. Die klingen aber eine Oktave höher.

Teile diesen Beitrag von Gitarrenunterricht Frankfurt

Der Beitrag wurde am Freitag, den 1. November 2013 um 08:26 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: praktisch, Software abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .