https://www.gitarrenunterricht-frankfurt.de/wp-content/themes/GitarreFrankfurt/image/Logo-6a.png

Gitarrenunterricht in Frankfurt

Dipl.-Gitarrenlehrer Stephan Zitzmann

Nagelform modellieren – Vektorgrafik

Bei allen Nagelformerklärungen, die ich kenne kommt ein bestimmter Punkt nicht vor, den ich aber für entscheidend halte. Eigentlich wollte ich in Inkscape dazu Bilder konstruieren, die diesen Sachverhalt verdeutlichen.

Als ich meine Vektorgrafik so ansah, fiele mir auf, dass diese Grafik just in diesem Stadium meiner vielleicht wesentlich begreiflicher macht, wie man Varianten von seiner bisherigen Nagelformen entwickeln und sich vorstellen kann.

Dazu musst man leider das Programm Inkscape und die hier downladbare Datei runterladen.

Nachdem Du mit Inkskape die Datei geöffnet hast, klicke die rot umkreisten und hellblau hinterlegten Buttons in den Menüleisten an. Dann klicke mit dem Cursor auf die grüne Linie. Jetzt werden die Knotenpunkte der grünen Linie sichtbar. Die rot umkreisten sind die interessanten Knotenpunkte.

Markiere einen dieser Knotenpunkte und drücke einmal auf eine Cursortaste. Die so oft in vielen Erklärungen beschworene Rampe in der Nagelform verändert sich.

Mit den Anfassern der Knotenpunkte kann man die Krümmung der Rampe verändern.

Persönlich finde ich, so wird wesentlich begreiflicher, wie man eine Nagelform verändern kann, als wenn man es nur rein verbal oder nur mit einer unflexiblen Zeichnung erklären muss.

Teile diesen Beitrag von Gitarrenunterricht Frankfurt

Der Beitrag wurde am Freitag, den 30. September 2016 um 08:31 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Fingernaegel, Gitarrenunterricht abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .