https://www.gitarrenunterricht-frankfurt.de/wp-content/themes/GitarreFrankfurt/image/Logo-6a.png

Gitarrenunterricht in Frankfurt

Dipl.-Gitarrenlehrer Stephan Zitzmann

Yearly Archives: 2010

Geometrische Körperexperimente – Teil 4

Heute geht es mit Betrachtungen weiter, was die natürlichen Bewegungsbahnen der Glieder gestört werden.

Ich hoffe ihre Gitarre ist weit weg von ihnen. Halten Sie die linke Hand so, als würden Sie spielen und bewegen die Finger ziellos hin und … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 31. Dezember 2010 um 08:34 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Übematerial, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Geometrische Körperexperimente – Teil 3

Letzte Woche haben Sie den Einzelbewegungen beim Verbinden zweier Punkte nachgespürt. Dann haben Sie die Punkte normal verbunden.

Konnten Sie vielleicht sogar beobachten, dass die Bewegung nun lockerer von der Hand gingen? Wenn nicht, ist das nicht schlimm. Wichtig ist … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 17. Dezember 2010 um 08:37 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Geometrische Körperexperimente – Teil 2

Zum Schluss habe ich letzte Woche gefragt, was hat das mit dem oben beschriebenen Handproblem zu tun? Wenn z.B. beim Greifen die Bewegungsbahnen von Grundglied und der Kombination Mittelglied und Endglied (die ich aus vereinfachenden Gründen als starr betrachte) nicht … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 10. Dezember 2010 um 08:51 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Geometrische Körperexperimente – Teil 1

Meine Überlegungen und Experimente auf Grund der Artikelserie Parametervariationen, Unterrichtsbeobachtungen und meine Idee der intuitiven Bewegungsvorstellung haben mich auf die Ideen gebracht, die ich im Folgenden versuche zu erläutern.

Nicht die Hand ist das Problem sondern die Bewegung der Finger

weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 3. Dezember 2010 um 08:44 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Audio-Technica ATH-M40fs

Vorab, ich schreibe diesen Artikel, obwohl ich eigentlich keine Ahnung habe, aber weil ich beeindruckt bin und war.

Ich habe mir den Kopfhörer ATH-M40fs von Audio-Technica gekauft. Der Kauf war ein eher ein Zufall. Ausgangspunkt ich habe im Netz herumgestöbert … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 26. November 2010 um 08:30 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Technik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Tirandoproblem

Mir ist schon vor längerem ein Trick aufgefallen, wie man die Ruhe der rechten Hand beim Tirandoanschlag unterstützen kann.

Dazu folgendes Bild.

Die obere Skizze zeigt den Ausgangszustand. Aus Gründen der Vereinfachung habe ich das Mittel- und Endglied als eine … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 19. November 2010 um 08:46 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Parametervariation (Teil 5)

Heute versuche ich einige Parameter der rechten Hand, mit denen man experimentieren kann, darzustellen. Aus irgendeinem Grund sind mir auch hier wieder viele Parameter ziemlich geometrisch geraten.

Wichtig ist, dass meine Skizzen nur andeuten sollen, in was für eine Richtung … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 5. November 2010 um 08:14 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Parametervariation (Teil 4)

Heute versuche ich einige Parameter der linken Hand, mit denen man experimentieren kann, darzustellen. Aus irgendeinem Grund sind mir viele Parameter ziemlich geometrisch geraten. Wobei ich nicht so ganz glücklich darüber bin, wenn ich sie graphisch darstelle, diese nur zweidimensionale … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 29. Oktober 2010 um 08:05 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Parametervariation (Teil 3)

Im Unterricht wie ich ihn bisher erlebt habe, wird einfach gesagt, mach es so. Es wurden des Öfteren noch theoretischen Begründungen geliefert. Die Sinnhaftigkeit vieler Dinge habe ich erst später wirklich mit meinen Sinnen nachvollzogen. Es gab aber auch Sachverhalte, … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 22. Oktober 2010 um 08:07 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Parametervariation (Teil 2)

Setzen Sie sich bitte auf das nächste Fahrrad und versuchen mal 120-mal pro Minute zu treten.

Sie sind wieder zurück und fragen mich jetzt garantiert, und das soll toll sein, was soll das helfen?

Ich antworte mit diesem Link http://www.rsc-rot-gold.de/userfiles/trittfrequenz.pdf weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 15. Oktober 2010 um 08:59 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Parametervariation (Teil 1)

Ich habe das Buch „Jenseits von begabt und unbegabt“ von Heinrich Jakoby gelesen. In dem Buch stehen viele interessante Dinge, die mich zum Nachdenken angeregt haben. Jakoby vertritt unter anderem die These, dass sich viele Dinge von selbst vermitteln und … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 8. Oktober 2010 um 08:55 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Daumenkino

Ich habe gerade mehrmals mit erwachsenen Schülern an Problemen gearbeitet, bei der die Bewegungsabläufe zweier Finger aufeinander abgestimmt werden müssen. Dabei kann hilfreich sein, sich diese Bewegungsabläufe vorzustellen. Bloß sich zwei Bewegungen gleichzeitig vorzustellen, ist nicht wirklich jedermanns Sache.

Also … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 24. September 2010 um 08:23 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Metronom! Schadet das?

Vor Kurzem habe ich in einer Usenetgruppe gelesen, wie jemand berichtete, seine Klavierlehrerin wäre strikt gegen die Nutzung des Metronomes gewesen, weil es verhindern würde, ein Rhythmusgefühl zu entwickeln.

Diese Aussage kam zu einem Zeitpunkt, an dem ich mich fragte, … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 10. September 2010 um 08:50 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Die Griffbrettschlange

Ich lasse meine Schüler ganz gerne nach Gehör spielen und stelle immer wieder verwundert fest, was diese aus meinen Hinweisen: „Das ist doch höher bzw. tiefer!“ machen. Die Reaktionen und Antworten auf mein Nachhaken machen klar, dass den Schülern nicht … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 3. September 2010 um 08:31 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Die Bildungschipkarte

Der Beitrag wurde am Freitag, den 27. August 2010 um 08:45 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Allgemein abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

„Alles was Du denken kannst, kannst Du auch spielen“

Das war der Schlusssatz eines Artikels über mentales Üben, den ich vor ein paar Tagen gelesen habe. Persönlich würde ich diesen Satz umdrehen. „Alles was Du spielen kannst, kannst Du auch denken.“

Wie komme ich darauf? Letztendlich persönliche Erfahrung, von … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 20. August 2010 um 08:36 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .