https://www.gitarrenunterricht-frankfurt.de/wp-content/themes/GitarreFrankfurt/image/Logo-6a.png

Gitarrenunterricht in Frankfurt

Dipl.-Gitarrenlehrer Stephan Zitzmann

Yearly Archives: 2015

Musikalischer Lückentext

Vor Kurzem bin ich auf eine Idee gekommen, die vielseitig einsetzbar ist. Am besten finde ich diese Idee mit dem Begriff „musikalischer Lückentext“ beschrieben.

Die Ursprungsidee war, ich spiele dem Schüler eine Phrase aus seinem Stück vor. Dann spiele ich … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 8. Mai 2015 um 20:01 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Der Ärger mit der Technik

Ich habe vor langer Zeit einen Artikel geschrieben, warum moderne Technologie so selten im Instrumentalunterricht vorkommt. Damals habe ich eher spekuliert, jetzt habe ich durch Zufall sehr praktische Erfahrungen sammeln können.

Ein Schüler von mir hat Aufnahmetechnologie zu Hause rumliegen, … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Samstag, den 25. April 2015 um 08:18 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Griffbrett verstehen – Teil 11

Einerseits bin ich fasziniert von der Möglichkeit Töne so einfach auf dem Griffbrett hin und her zu schieben. Andererseits habe ich auch gewisse Zweifel an ihr. Die ganz hohen Töne bleiben außen vor. Es funktioniert eigentlich nur mit Tonkombinationen, wie … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 17. April 2015 um 08:04 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Allgemein, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Griffbrett verstehen – Teil 10

Ich habe, als ich meinen Schülern erklärte, wie man die Töne auf dem Griffbrett verschiebt, beobachtet, dass sie das Ergebnis spontan von sich aus hörend überprüften. In den anderen Beiträgen habe ich immer wieder anklingen lassen, dass ich diese Methode … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 10. April 2015 um 08:40 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Griffbrett verstehen – Teil 9

Dieses Arbeitsblatt Griffe einmal schieben mit zwei leeren Saite mag etwas eigenartig wirken. Aber die Erkenntnis, zwei leere Saiten als Barré am fünften Bund zu betrachten, hat bei mir auch etwas länger gedauert. Und damit es wirklich jedem auffällt, gibt … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 27. März 2015 um 08:20 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Übematerial abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Griffbrett verstehen – Teil 8

Da ich mal Klavier gespielt habe, beschreibe ich einen Unterschied zwischen den beiden Instrumenten mit dem Satz: “Wer auf dem Klavier eine Oktav begriffen hat, der hat die ganze Tastatur begriffen, auf der Gitarre nur die Oktave. Und die wahrscheinlich … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 20. März 2015 um 08:12 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Allgemein, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Gitarrengriffbrett verstehen – Making Off

Es gibt jetzt keine lustigen Outtakes, sondern einen Codeschnipsel. Vielleicht stellt sich so mancher die Frage, wie habe ich es hinbekommen, diese Aufgaben per Zufallsgenerator zu generieren.

Ich nutze Capella. Capella speichert seine Informationen in einer XML-Datei ab. Damit wird … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 13. März 2015 um 08:46 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Allgemein, Gitarre lernen, Gitarrenunterricht abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Gitarrengriffbrett verstehen – Teil 7

Bei diesem Arbeitsblatt (Töne mit Marker 12 Bund) dient der zwölfte Bund als Marker. Den zwölften Bund finde ich in der Frage des Griffbrettverstehens besonders interessant. Die Töne am zwölften Bund sind eigentlich klar, weil sie den Grundtöne … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 13. März 2015 um 08:38 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, praktisch, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Gitarrengriffbrett verstehen – Teil 5

Die folgenden Arbeitsblätter dienen dazu, die Töne auf dem Griffbrett zu wissen ohne sie herzuleiten. Wie schon geschrieben glaube ich, dass die meisten Gitarristen die Töne eher bezüglich bestiummer Bünde abspeichern.

Das Arbeitsblatt mit dem fünften Bund als Marker (… weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 27. Februar 2015 um 08:15 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Allgemein abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Gitarrengriffbrett verstehen – Teil 4

Auf die Gesetzmäßigkeit, die ich durch dieses Arbeitsblatt Griffbrettrechnen Teil 4 vermitteln möchte, erleichtert sogar mir das Leben. Viele werden feststellen, die Akkorde des Arbeitsblattes sind musikalisch unrealistisch bis unsinnig.

Gerade deswegen verwende ich sie. Ich kann mir ad hoc … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 20. Februar 2015 um 08:55 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Musiktheorie, Noten, Übematerial abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Gitarrengriffbrett verstehen – Teil 3

Bei den bisherigen Arbeitsblättern ging es darum, sich die Töne in den höheren Lagen anhand der bekannten Töne in den tieferen Lagen herzuleiten.

Aus den wenigen Unterhaltungen, die ich überhaupt zu diesem Thema mit Kollegen hatte, kann ich nur sagen, … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 13. Februar 2015 um 08:44 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, Musiktheorie, Noten, praktisch, Übematerial abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Gitarrengriffbrett verstehen – Teil 2

Bei den Gesetzmäßigkeiten, die ich mit dem Arbeitsblatt Griffbrettrechnen mit kompletten Zusammenhang Teil 2 herausarbeiten will, wird mancher sagen: “Das war doch schon beim ersten Arbeitsblatt klar!” Ja, aber Mustererkennung ist bei einem nicht unerheblichen Teil der Menschheit nicht so … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 6. Februar 2015 um 08:38 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarre lernen, Gitarrenunterricht, praktisch, Übematerial abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Gitarrengriffbrett verstehen – Teil 1

Ich habe mich in den Artikeln Schülertricks 1 – Das Griffbrett leicht machen/ Griffbrett verstehen/ Farbige Griffbretttabelle über die von einem Schüler entdeckten Methode sich die Töne in den höheren Lagen herzuleiten begeistert gezeigt. Damals habe ich versucht, … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 30. Januar 2015 um 08:51 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Allgemein abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Foxit: Neue Menüs und farbige Fingersätze

Ich habe in dem Artikel „Fingersätze in PDF“ erklärt, wie man Fingersätze in PDF-Dateien schreiben kann. Ich liebe es meine Fingersätze farbig zu gestalten. In den letzten Foxit Reader Versionen war das Umstellen der Farbe oder des Schrifttypes … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 23. Januar 2015 um 08:01 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Allgemein abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Ersatztoner Dell C1660w frühzeitig leer

Also ich musste mir einen neuen Drucker kaufen und meine Wahl fiel auf den Dell C1660w, weil es für diesen billigen Noname-Ersatztoner gibt und man ihn “legal” nutzen kann. Dell stellt einem nichts in den Weg, in der Druckerkonfiguration kann … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 16. Januar 2015 um 10:30 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Krimskrams abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .