https://www.gitarrenunterricht-frankfurt.de/wp-content/themes/GitarreFrankfurt/image/Logo-6a.png

Gitarrenunterricht in Frankfurt

Dipl.-Gitarrenlehrer Stephan Zitzmann

Category Archives: praktisch

Laufwerkbuchstaben festlegen

Hier geht es weniger darum, wie man das macht, sondern warum das im Gitarrenunterricht bzw. Instrumentalunterricht eine sinnvolle Maßnahme sein könnte?

Wie hier schon an anderen Stellen erwähnt, ist es immer schwierig, wenn man mit Computer im Unterricht arbeitet, dass … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 14. Oktober 2016 um 08:17 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, praktisch, Software, Technik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Noten für Sehbehinderte

Eigentlich hatte ich das Problem bisher nur einmal und das ist schon mehr als zehn Jahre her. Ich hatte einen Schüler der aufgrund seiner Sehkraft schwerbehindert war. Er war nicht blind, aber er braucht alles deutlich größer.

Damals verfielen wir … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Mittwoch, den 15. Juni 2016 um 08:46 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Altersgerechtes Notenpapier

Ich unterrichte einen 75-jährigen, der es liebt seine Stücke mit der Hand zu notieren, weil es ihm beim Lernen hilft.

Dabei konnte ich ein paar interessante Entdeckungen machen. Der Schüler nahm ein liniertes Schreibheft als Notenpapier, weil die Zeilen so … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 19. Februar 2016 um 08:27 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Griffbrett verstehen – Nachschlag

In den letzten Artikeln über das Griffbrett ging es eigentlich immer darum, wie kann man den Platz eines Tones auf dem Griffbrett von einem bekannten Platz des Tones in der ersten und zweiten Lage schnell herleiten.

Dummerweise blieben die Töne … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 26. Juni 2015 um 08:13 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Lernen, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Fingersätze in PDF – Problemlösung

Dass man mit dem FoxIt Reader in PDFs Fingersätze schreiben kann, habe ich hier schon an einem anderem Ort beschrieben. Aus mir unerfindlichen Gründen geht diese Methode bei manchen PDFs nicht, weil sich die Kommentarfunktion in FoxIt nicht aktivieren lässt.… weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 19. Juni 2015 um 08:40 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Gitarrengriffbrett verstehen – Teil 7

Bei diesem Arbeitsblatt (Töne mit Marker 12 Bund) dient der zwölfte Bund als Marker. Den zwölften Bund finde ich in der Frage des Griffbrettverstehens besonders interessant. Die Töne am zwölften Bund sind eigentlich klar, weil sie den Grundtöne … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 13. März 2015 um 08:38 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, praktisch, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Gitarrengriffbrett verstehen – Teil 3

Bei den bisherigen Arbeitsblättern ging es darum, sich die Töne in den höheren Lagen anhand der bekannten Töne in den tieferen Lagen herzuleiten.

Aus den wenigen Unterhaltungen, die ich überhaupt zu diesem Thema mit Kollegen hatte, kann ich nur sagen, … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 13. Februar 2015 um 08:44 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Musiktheorie, Noten, praktisch, Übematerial abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Gitarrengriffbrett verstehen – Teil 2

Bei den Gesetzmäßigkeiten, die ich mit dem Arbeitsblatt Griffbrettrechnen mit kompletten Zusammenhang Teil 2 herausarbeiten will, wird mancher sagen: „Das war doch schon beim ersten Arbeitsblatt klar!“ Ja, aber Mustererkennung ist bei einem nicht unerheblichen Teil der Menschheit nicht so … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 6. Februar 2015 um 08:38 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, praktisch, Übematerial abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

TuxGuitar, ein praktisches Helferlein

Ich wurde durch einen Schüler auf TuxGuitar aufmerksam. TuxGuitar ist ein Tabulaturprogramm. Ob TuxGuitar diese Aufgabe gut erfüllt, interessiert mich nicht. Aber TuxGuitar hat zwei gute Eigenschaften.

GuitarPro hat ab Version 6 sein Programm ziemlich vernagelt. Wesentlich für mich und … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 19. Dezember 2014 um 19:06 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Noten, praktisch, Software abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Das Loopmetronom

Meine Themen und Aufgaben in der letzten Zeit haben zu einer Idee geführt, die ich letztendlich Loopmetronom nenne.

Die erste Idee war, die Basslinie eines Stückes in lauter Viertel oder sogar Achtel zu spielen. Also ist eine Bassnote eine Halbe, … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 14. November 2014 um 08:27 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, praktisch, Recording, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Bässe raushören

Eher durch Zufall bin ich auf ein Phänomen gestoßen, dass in Bassistenkreisen allen Anschein nach ein alter Hut ist.

Transcribe hat EQ-Filtereinstellungen, die nach dem System „menschliche Stimmlage“ – „select“ oder „remove“ benannt sind. Aus purer Neugierde klickte ich auf … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 31. Oktober 2014 um 08:50 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: praktisch, Transcribe abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Reaper das bewegliche Metronom

Reaper ist ein Sequenzer oder eine DAW. Gestoßen bin ich auf das Programm als ich nach einem besser bedienbaren MIDI-Editor war. Dem MIDI-Editor würde ich ganz bestimmt keine bessere Bedienbarkeit vorwerfen, aber es gibt ein interessantes Feature, welches ich doch … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 18. April 2014 um 08:31 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: praktisch, Software, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Fing’rs Elastic Gel – Nagelverstärkung

Ich habe das Elastic Gel schon mal als Nagelreparaturmittel besprochen. Aus irgendeinem Grund ist seit einiger Zeit mein Daumennagel im Zentrum dünner als die Außenseiten. Das führt dazu, dass die Basssaiten den Nagel in diesem Mittelbereich aufreiben.

Bisher habe ich … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 28. März 2014 um 08:58 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Fingernaegel, praktisch abgelegt. | Es gibt einen Kommentar

Eselsbrücke für Dur-Tonleitern

Ich habe vor Kurzem eine Darstellung der Dur-Tonleiter gesehen, die ich sehr einprägsam fand. Das Problem ist ja, wo sind die Halbtonschritte?Man kann eine Dur-Tonleiter in zwei Viertongruppen teilen. Zwischen den letzten zwei Töne jeder Viertongruppe sind die Halbtöne. Was … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 20. Dezember 2013 um 08:44 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Musiktheorie, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Die PC-Tastatur als Keyboard nutzen

Vorneweg, ich beschreibe hier eine Notlösung.  De facto kann man mit dieser Tastatur 2 ½ Oktaven abdecken.

Nötig sind die zwei Programme MIDI-OX und MIDI-Yoke. Man muss beide Programme installieren. MIDI-Yoke ist eine Art virtuelles MIDI-Kabel.

Wir müssen in … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 1. November 2013 um 08:26 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: praktisch, Software abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Clinchstecker abgebrochen – rausbohren

Durch einen dummen Zufall habe ich volle Arbeit geleistet. Ich habe an meinem Audiointerface die Clinchstecker des Kabels, welches zu den Boxen führt, abgebrochen.Die Klinken der Clinchstecker brachen so ab, sodass ich sie nicht aus den Dosenlöchern herausziehen konnte. Nachdem … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 26. April 2013 um 08:15 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Allgemein, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Metronom Beats – Ohrenfreundlich

In dem Artikel, in dem ich die App MetronomBeats empfahl, beklagte ich den piepsigen Sound.Eher zufällig habe ich entdeckt, dass man an den Sounds feilen kann.

Mit Einstellungen wie auf dem Screenshot gezeigt, werden die SOunds meiner Meinung nach ohrenfreundlicher.… weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 15. Februar 2013 um 08:39 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Krimskrams, praktisch, Software abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .