https://www.gitarrenunterricht-frankfurt.de/wp-content/themes/GitarreFrankfurt/image/Logo-6a.png

Gitarrenunterricht in Frankfurt

Dipl.-Gitarrenlehrer Stephan Zitzmann

Yearly Archives: 2009

Mit Gegenüberstellung üben

Das Prinzip mit Gegenüberstellung zu üben, ist denkbar einfach. Man macht die Sache richtig, dann gezielt falsch und pendelt dann zwischen den beiden Varianten hin und her.Diese Methode halte ich für sinnvoll, wenn Schüler ein Problem haben zu merken, ob … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 25. Dezember 2009 um 08:47 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Mehrstimmigkeit üben

Mein Spieltrieb hat zu einer neuen Variante geführt, wie man Mehrstimmigkeit üben kann.Das Verfahren ist eigentlich ganz einfach. Man nimmt erst eine Stimme auf und nimmt dann die anderen Stimmen im Mehrspurverfahren auf.

Die erste Variante ist, man spielt jeweils … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 18. Dezember 2009 um 08:49 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gehör, Lernen, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Motivieren zur Musik – Nicolai Petrat (Buchbesprechung)

Ich habe mich vor einiger Zeit mit dem Thema Motivation befasst. Deswegen interessierte mich das Buch „Motivieren zur Musik“ von Nicolai Petrat wegen des Untertitels „Grundlagen und Praxistipps für den erfolgreichen Instrumentalunterricht“.

Um es vorneweg zu sagen, ich habe das … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 11. Dezember 2009 um 08:48 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Buchbesprechung abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Melodyne mit DNA ein Ersatzohr?

Endlich, endlich habe ich eine Demoversion des neuen Melodyneprogrammes mit der neuen DNA-Technik bekommen.Ich habe schon lange darauf gewartet, denn mir schien, diese neue DNA-Technik könnte ein gutes Hilfsmittel für das Üben und für Gehörbildung sein.

Ich habe mich … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 4. Dezember 2009 um 08:29 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Elektronik, Gehör, praktisch, Software abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Neue Zählweise einführen

Jedes Mal wenn ich die Achtelzählweise einführe, brauchen meine Schüler etwas, bis sie das System kapieren, weil die Operation, die bisherige Zählweise also bisherige Maßeinheit reicht nicht aus, also muss sie erweitert werden, nicht so wirklich klar ist. Es dürfte … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 27. November 2009 um 08:27 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Musiktheorie, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Anatomie des Stretchings – Buchbesprechung

Ich muss mal wieder zum Krankengymnasten und er empfiehlt mal wieder Dehnen. Bei meinem letzten Krankengymnastikbesuch fasziniert mich, die Varianten der Dehnübung und die detaillierten Hinweise verglichen zu meinen üblichen Quellen.

Grund genug für mich mal ein wenig auf Bücher … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 13. November 2009 um 08:13 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Buchbesprechung abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Übezeiten

Ich habe über all die Jahre immer wieder mal überlegt, ob meine Schüler ihre Übezeiten erfassen sollen oder nicht. Letztendlich habe ich immer wieder davon Abstand genommen, weil wenn zu Hause zu wenig geübt wird, melden sich früher oder später … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 6. November 2009 um 08:43 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Übematerial, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Ich will ja kein Profi werden?

Als ich in dem Blogartikel „Lernen aus Einsicht“  schrieb:

„Und es gibt viele Dinge im Anfängerbereich, die auch anders gelöst werden können. Aber mit diesen Methoden treten dann später Probleme auf.“

fiel mir auf, dass in diesem Satz … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 30. Oktober 2009 um 08:08 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Warum so wenig Computer im Instrumentalunterricht?

Ich habe so eben mal in der aktuellen „Üben & Musizieren“ geblättert. Dort gibt es einen Artikel, in welchem der Autor, feststellt, dass zu seiner Verwunderung der PC so wenig Verwendung im Instrumentalunterricht findet, obwohl er im Schulmusikunterricht mittlerweile so … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 16. Oktober 2009 um 08:45 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Shubb Gummiauflage montieren

Aus einem mir unerfindlichen Grund hat die Gummiauflage meines Shubbkapodasters angefangen auseinander zu fallen.

Erfreulicher Weise kann man diesen Gummi als Ersatzteil kaufen. Erstaunlicher Weise sogar bei Amazon.

Es ist etwas mühselig den Gummi auf den Kapodaster draufzuschieben. Deswegen … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 9. Oktober 2009 um 08:17 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Musiktheorie hilft beim Merken

Diese Woche hatte ich ein Erlebnis, dass mich etwas verblüfft hat.

Ein Schüler, der gerade  mit zweistimmigen Spiel mit gegriffenen Bässen anfängt, muss bei mir auch eine Tonleiter in Deziemen spielen, um die linke Hand  auf das kommende vorzubereiten.

Natürlich … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Sonntag, den 4. Oktober 2009 um 15:50 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Austauschender Greifen üben

Mir ist in dieser Woche eine neue Übemethode eingefallen, wie man austauschendes Greifen üben kann. Es geht dabei  solche Dinge wie Deziemen, Sexten oder ähnliches. Denn hier entstehen teilweise koordinativen Probleme durch die Spannungen in der Hand. Die noch greifenden … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 2. Oktober 2009 um 08:12 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Lese- oder Wahrnehmungsstategien

In dieser Woche klagte eine Schüler, es stünden so viele Informationen an den Noten. Er würde sie deswegen übersehen.

Da ich meine Infos ziemlich systematisch schreibe, musste der Schüler pro Note eine Abfolge einhalten, wie er die Informationen wahrnimmt. Das … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 25. September 2009 um 08:19 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Zeitlicher Ablauf in Vorstellungen und Sprache

Diese Woche hatte ich ein sehr verblüffendes Erlebnis, was vermutlich ein Beleg eine Behauptung ist, die ich einmal vor vielen, vielen Jahren gelesen habe.Durch die Struktur von Sprache ist es sehr schwer Gleichzeitigkeit in der Imagination eines Menschen zu erzeugen. … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 11. September 2009 um 08:01 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrenunterricht, praktisch abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Bewegungsanalyse für die linke Hand

Ich habe diese Woche, weil Schulanfang war, zwei neue Schüler bekommen, die nach langer Spielpause wieder anfangen wollen, Gitarre zu spielen.  Die Finger tun es noch so einigermaßen, aber das theoretische Wissen, über die Bewegungsabläufe ist über die Jahre verloren … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 4. September 2009 um 08:54 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gitarrentechnik, Gitarrenunterricht, praktisch, Übematerial, Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Mehrstimmiges Hören – Beiläufige Bemerkung

Ab und zu machen Schüler beiläufige Bemerkungen, die sich als hochinteressant erstellen. Ich arbeitete mal wieder mit einem Schüler daran, dass Ober- und Unterstimme sauber zu hören sind und von ihm wahrgenommen werden.

Irgendwann wann meinte er: „Komisch daran arbeitet … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 28. August 2009 um 08:12 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Gehör abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .

Beschleunigung der Bewegung

Der Titel des Artikels ist nicht sehr erhellend, weil ich eigentlich noch selbst nicht recht weiß, wie ich die Sache formulieren soll.

Auf Grund meines Artikels Koordination zwischen Links und Rechts verbessern habe ich vermehrt mit den Händen einzeln geübt … weiterlesen?

weiterlesen...

Der Beitrag wurde am Freitag, den 31. Juli 2009 um 08:25 Uhr veröffentlicht von Stephan Zitzmann und wurde unter den Kategorien: Übemethodik abgelegt. | Es gibt keinen Kommentar .